Bitte wählen Sie Ihre Sprache:

02 Anwaelte neu

Rechtsanwälte

Bei Ihren rechtlichen Fragestellungen stehen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen unserer Kanzlei gerne zur Verfügung.

Seit Dezember 2015 verfügen wir mit Eröffnung des Büros in Prien über zwei Kanzlei-Standorte.

Laurent Westermeyr - Partner der Kanzlei
Standort München

 
Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch
Email:
westermeyr(at)wl-law.de
Studium der Rechtswissenschaften und Politischen Wissenschaften. Mehrjährige Auslandstätigkeiten bei Internationalen Handelskammern und Europäischen Unternehmensverbänden in Mailand und Brüssel. Rechtsanwalt mit langjähriger Erfahrung im Wirtschaftsrecht. Avvocato Stabilito (Niedergelassener Rechtsanwalt) in Treviso/Pordenone seit 2001.


Christoph Lerg - Partner der Kanzlei
Standort München

 
Sprachen: Englisch, Französisch
Email:
lerg(at)wl-law.de
Deutsch-Französisches Abitur. Studium der Rechtswissenschaften, der katholischen Theologie und des Kirchenrechts. Langjährige Tätigkeit im Bereich des Wirtschaftsrechts. Zugleich Anwalt in kirchlichen Ehenichtigkeitsverfahren.
 
Die spezielle Webseite für kirchliche Eheannullierungen finden Sie hier.


Dr. Martin Rehak
Standort München

 
Sprachen: Englisch
Email:
rehak(at)wl-law.de
Studium der Katholischen Theologie und der Rechtswissenschaften. Rechtsanwalt seit 2003. Nebentätigkeit als Wissenschaftlicher Assistent im Fach Kirchenrecht.


Eva Hüller
Standort München

 
Sprachen: Englisch, Italienisch, Spanisch
Email:
hueller(at)wl-law.de
Studium der Rechtswissenschaften in Deutschland und Italien. Auslandstätigkeiten in Rechtsanwaltskanzleien in Treviso (Italien) und Bilbao (Spanien).


Carmen Fernandez
Standort Prien

 
Sprachen: Englisch, Spanisch, Französisch
Email:
fernandez(at)wl-law.de
Studium der Rechtswissenschaften und Tätigkeit in Anwaltskanzleien in Deutschland und Spanien.
 


Carola Gstattenbauer
Standort München

 
Sprachen: Englisch, Italienisch
Email:
gstattenbauer(at)wl-law.de
Studium der Rechtswissenschaften und Tätigkeit in Anwaltskanzleien in Deutschland und in Italien (Mailand). Justiziarin einer nationalen Vereinigung als Bindeglied zwischen Technikwissenschaften, Unternehmen und Politik.